Studie: Deutsche sind aktivste Online-Shopper in Europa

29 Nov - 2017

Studie: Deutsche sind aktivste Online-Shopper in Europa

Die Deutschen sind die aktivsten Online-Käufer in Europa. 80% der Online-Shopper kaufen jeden Monat oder öfters Produkte über das Internet ein. Deutschland liegt damit gleich auf mit Großbritannien (80%) und vor Italien (76%), Schweden (71%), Frankreich (68%), Spanien (68%) und den Niederlanden (64%). Zu diesen Ergebnissen kommt die europaweite Studie des schwedischen FinTech-Unternehmen Trustly. Über 1.000 Personen im Alter zwischen 18 und 66 Jahren wurden in jedem Teilnehmerland befragt. Die Umfrage führte das schwedische Marktforschungsinstitut Nepa im Auftrag des Spezialisten für Online-Bezahlverfahren durch.

Dass die Deutschen rege Online-Shopper sind, zeigen auch Untersuchungen des Statistischen Bundesamtes. So haben 77% der Internetnutzer 2015 online geshoppt. Besonders beliebt ist Mode. 85% der deutschen Online-Shopper geben in der Trustly-Umfrage an, dass sie Bekleidung, Accessoires oder Schuhe in den vergangenen zwölf Monaten eingekauft haben. Es folgen Heimelektronik (59%), Bücher (56%), Reisen (54%), Kosmetik (53%), Musik oder Videos (51%), Sportartikel (50%), Heim und Garten inklusive Möbel (50%), Unterhaltungstickets (47%), Computer- oder Spiele-Software (47%), Essen und Trinken (41%) sowie Spielzeug oder Kinderartikel (40%).

In der Trustly-Umfrage wurden die Online-Shopper auch gefragt, welche Bezahlmethode sie bevorzugen. Laut Studie zählen zu den drei präferierten Bezahlmethoden in Deutschland E-Wallet-Systeme z.B. über PayPal (35%), Online-Bezahlsysteme über das Bankkonto (20%) und die physische Rechnung (19%) – deutlich dahinter folgen die Kreditkarte (12%) und die elektronische Rechnung (4%). Der europäische Vergleich zeigt, dass in Schweden und den Niederlanden Online-Bezahlsysteme bevorzugt werden; sie stehen dort an erster Stelle.

Oscar Berglund, CEO von Trustly, sagt: „Unsere Studie bestätigt die hohe Nachfrage nach grenzüberschreitenden Einkäufen. Mit Trustly unterzeichnen deutsche Händler nur einen einzigen Vertrag und können ihre Produkte an Kunden in 29 Ländern verkaufen, einschließlich der nordischen Länder, in denen Online-Zahlungen direkt über das Bankkonto bereits heute die bevorzugte Zahlungsmethode sind.“

Über Trustly:

Die 2008 gegründete Trustly Group AB ist ein schwedisches FinTech-Unternehmen, das Online-Zahlungen schnell, einfach und sicher macht. Das Unternehmen bietet ein grenzüberschreitendes Online-Bezahlverfahren in 29 europäischen Ländern mit über 3300 Banken an und verbindet damit Unternehmen und Konsumenten im E-Commerce-, Reise-, Spiele- und Finanzdienstleistungssektor. Laut der von der Financial Times 2017 erstellten FT1000-Liste zählt Trustly zu den wachstumsstärksten europäischen Unternehmen.

Trustly beschäftigt 180 Mitarbeiter und hat den Hauptsitz in Stockholm sowie Niederlassungen in Spanien, Malta, Deutschland und Großbritannien. Das Unternehmen ist ein von der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde lizensiertes Zahlungsinstitut und wird von ihr beaufsichtigt. Weitere Informationen unter www.trustly.com

Pressekontakt

Kristin Andersson, Head of Communications at Trustly

Kristin Andersson

Head of Communications at Trustly
Press contact

+46705857818