Schnelle Rückerstattungen erhalten die Kundenfreundschaft

29 Nov - 2018

Schnelle Rückerstattungen erhalten die Kundenfreundschaft

STOCKHOLM, 29. NOVEMBER 2018 – Mehr als jeder zweite Deutsche gibt an, dass er online mehr und häufiger einkaufen würde, wenn der Rückerstattungsprozess beschleunigt wird. Dies zeigt der neue E-Commerce-Report ‚Rethink your refunds, perfect your payments: How to unlock customer loyalty in eCommerce’ des europäischen Zahlungsdienstleisters Trustly. Europaweit sieht das Ergebnis ähnlich aus: Bei schnelleren Rückerstattungen als heute würden 58 Prozent der Käufer mehr und 56 Prozent häufiger einkaufen. Dabei gab es auch Ausreißer nach oben: So gaben in Spanien 76 Prozent und in Polen sogar 84 Prozent der Befragten an, sie würden unter diesen Voraussetzungen öfter online shoppen. Die Realität sieht jedoch anders aus: Über ein Drittel aller Befragten in Europa gab an, länger als eine Woche auf die Rückerstattung ihrer in Vorkasse geleisteten Zahlungen zu warten.

Hans Hoffmann, General Manager von Trustly für die DACH-Region, zu den Ergebnissen der Befragung: „Eine kostenfreie und unproblematische Retourenabwicklung ist in den meisten Onlineshops mittlerweile Standard – aber die Rückerstattung erfolgt oft immer noch im Rhythmus der alten Katalog-Versandhaus-Zeit. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Kunden fordern schnellere Rückerstattungen, das spüren auch die Händler. Die zeitnahe Bearbeitung von Rückzahlungen ist ein zentraler Faktor im gesamten Einkaufserlebnis des Kunden und damit ein Wettbewerbsvorteil für den Händler. Mit Trustly gibt es eine einfache und effektive Lösung, um genau das zu erreichen.“

Im Umkehrschluss bedeutet dies: Händler, die ihre Rückerstattung beschleunigen, steigern Zufriedenheit und Loyalität bei ihren Kunden. So gaben 64 Prozent der befragten Deutschen an, dass die Geschwindigkeit und Kundenfreundlichkeit des Rückerstattungsservice ihre Einkaufsentscheidung beeinflussen. Einen positiven Einfluss auf ihre Treue dem Händler gegenüber sehen ganze 93 Prozent der Deutschen – und 95 Prozent im europäischen Kontext – durch Rückerstattungen innerhalb eines Tages gegeben.

Diese neuen Untersuchungsergebnisse erreichen Händler zu einem guten Zeitpunkt: Dank der PSD2 stehen neue technische Services (gemeinhin unter dem Begriff „Open Banking“ zusammengefasst) auf einem soliden regulatorischen Fundament. Banküberweisungen sind eine zuverlässige Alternative zu Kartenzahlungen und werden als Zahlungsmethode zunehmend beliebter. 72 Prozent der europäischen Verbraucher bestätigen, sich beim Online-Einkauf eine Banküberweisung zu wünschen.

Weitere Themen der Trustly-Studie sind:

  • Der Einfluss der Zahlungsweisen auf die Kaufentscheidung
  • Die gewünschten Zahlungsmethoden beim Online-Einkauf
  • Die Einkaufsgewohnheiten und Bequemlichkeit der Zahlungsnutzung, beispielsweise die Kenntnis der eigenen Kontodaten

Eine englische Version des Reports ‚Rethink your refunds, perfect your payments: How to unlock customer loyalty in eCommerce’ kann hier heruntergeladen werden.

Methodik: Trustly befragte 1.700 aktive Online-Shopper im Zeitraum von Juni bis Juli 2018. Die Umfrage umfasste Teilnehmer aus neun EU-Ländern, darunter Dänemark, Deutschland, die Niederlande, Estland, Finnland, Großbritannien, Polen, Schweden und Spanien.

Kontakt

Trustly AB c/o Weber Shandwick
Sebastian Düring
Telefon: +49 221 9499 1871
E-Mail: sduering@webershandwick.com

Über Trustly

Trustly ist ein lizenziertes Zahlungsinstitut unter der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde, das seit 2010 Zahlungsdienste innerhalb der EU/des Europäischen Wirtschaftsraums erbringen darf. Dies wurde dann im Jahr 2018 unter der PSD2 erneut zertifiziert. Die Trustly Group AB wurde 2008 gegründet und ist ein schwedisches FinTech-Unternehmen, das Onlinebanking-E-Payments schnell, einfach und sicher macht. Das Unternehmen bietet grenzüberschreitende Zahlungen von und zu Verbraucherkonten bei über 3.000 Banken in 29 europäischen Ländern. Damit verbindet Trustly Unternehmen und Verbraucher in den Bereichen E-Commerce, Finanzdienstleistungen, Online-Spiele und Reisen. In den Jahren 2017 und 2018 zählte die Financial Times Trustly zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa.

Trustly beschäftigt derzeit rund 240 Mitarbeiter. Der Hauptsitz des schwedischen Unternehmens ist in Stockholm, mit Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Spanien und Malta.
Mehr unter www.trustly.com

Pressekontakt

Kristin Andersson, Head of Communications at Trustly

Kristin Andersson

Head of Communications at Trustly
Press contact

+46705857818